Endodontie/Wurzelkanalbehandlung

eine wichtige, zahnmedizinische Methode, um kariesgeschädigte Zähne zu erhalten.
Dringen Kariesbakterien in den Wurzelkanal ein, kann das Zahnmark inklusive Zahnnerv angegriffen werden. Der Entzündungsprozess verursacht Schmerzen und kann unter Unständen zum Absterben des Nervs beitragen.
Ihre Spezialistinnen für Wurzelkanalbehandlungen in Buchloe reinigen in diesem Fall die Wurzelkanäle bis in die Spitzen und versiegeln sie mit einer geeigneten Wurzelfüllung. Hierbei ist eine fachkompetente und gründliche Vorgehensweise vonnöten.
Die vollständige Reinigung der Wurzelkanäle, ihre hundertprozentige Desinfektion sowie keimfreie Füllung sind wichtige Voraussetzung für den Erhalt des nervtoten Zahns.

Durchführung der Wurzelbehandlung

Der betroffene Zahn wird geröntgt, um den Entzündungsherd darstellen und abgrenzen zu können. Hier schauen Ihre Zahnärzte auch auf den Kieferknochen – hat die Entzündung bereits den Knochen geschädigt?
Zu Beginn der Behandlung wird der erkrankte Zahn mit einem Kofferdam (Spanngummi) versehen, um ihn während der Therapie vor Keimen aus der Mundhöhle zu schützen. Die Behandlung wird unter Zuhilfenahme eines Binokulars beziehungsweise der Lupenbrille durchgeführt. Danach wird ein kleiner Zugang zu den Wurzelkanälen gebohrt und das entzündete Zahnmark mittels spezieller Feilen entfernt und der Hohlraum desinfiziert. Anschließend führen Ihre Zahnärzte eine elektrometrische Längenbestimmung der einzelnen gereinigten Kanäle durch. Nach sorgfältiger Reinigung und Desinfektion werden die Kanäle mit Guttapercha gefüllt und mit Komposit-Material verschlossen.
Da nervtote Zähne mit der Zeit porös werden, kann eine Versorgung mit geeignetem Zahnersatz notwendig werden.
Im Rahmen der anschließenden Kontrolltermine werden Röntgenaufnahmen des Zahns angefertigt, um den Zustand des Zahns zu prüfen.
Sollten Sie wider Erwarten weitere Probleme mit dem wurzelbehandelten Zahn haben, kontaktieren Sie die Zahnarztpraxis in Buchloe umgehend und lassen Sie sich bezüglich der weiteren Vorgehensweise beraten.