Implantatprothetik

Unter dem Begriff Implantatprothetik versteht man die Versorgung mit geeignetem Zahnersatz, der von Zahnimplantaten getragen wird. Hierbei handelt es sich um kleine Schrauben aus Titan, die in einem chirurgischen Eingriff in den Kieferknochen eingesetzt werden und im zweiten Behandlungsschritt in der Zahnarztpraxis in Buchloe nach ihrer Einheilung mit dem Zahnersatz versorgt werden.
Nach einem Einzelzahnverlust lässt sich die entstandene Lücke in der Zahnreihe

Implantatprothetik Dr.Brem und Geyer

Implantatprothetik

beispielsweise mit einer implantatgestützten Keramik-Krone schließen. Fehlen jedoch mehrere Zähne nebeneinander, zum Beispiel im hinteren Backenzahnbereich, können Ihre Zahnärzte entweder verblockte Kronen oder eine Brücke auf den vorher eingepflanzten Implantaten befestigen.
Prothesen lassen sich sicher auf Implantaten verankern und bekommen dadurch einen sicheren Halt. Der Kaukomfort wird erheblich verbessert, die Prothesen wackeln und verrutschen nicht mehr. Es entstehen keine schmerzhaften Druckstellen bei dieser Lösung.
Implantatgetragener Zahnersatz wird in enger Kooperation Ihrer Zahnärzte in Buchloe mit den kooperierenden Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen, welche die Zahnimplantation durchführen, realisiert.
Gerne berät Sie das Team der Zahnarztpraxis zu den Vorteilen des implantatgetragenen Zahnersatzes.